Ambulante Computer-Schule Hannover

Lernen mit Freude und Erfolg - Jeder Klick ein Treffer...

Computer & Internet Schule in Hannover -

Hilfe zur Selbsthilfe

Computer-Gruppenschulungen für Menschen mit und ohne Behinderung

In Kooperation mit dem Verein Barrierehelfer e.V. und dem SoVD-Stadtverband Langenhagen & Isernhagen bietet Ihre Ambulante Computer-Schule Hannover regelmäßig stattfindende Computerkurse für Menschen mit und ohne Behinderung in Hannover an.

Barrierehelder e.V.

 

 

SoVD Ortsverband Isernhagen


Örtlichkeit und Termine:

Computerraum

Die Schulungen sind ab Januar 2017, für jeden zweiten und vierten Samstag im Monat, von 10:00 bis 12:00 Uhr, im Computerraum des Freizeitheims Vahrenwald anberaumt.

Die Räumlichkeiten sind barrierefrei zu erreichen.

Freizeitheim Vahrenwald:

(Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover)

Die Vermittlung der Unterrichtsinhalte erfolgt über den Einsatz eines Beamers.

Hilfe zur Selbsthilfe

Unabhängig vom jeweiligen Unterrichtsinhalt, stellt einer der Schwerpunkte des Kurses die Hilfe zur Selbsthillfe dar.
Denn selbst die beste Schulung schützt nicht davor, dass gelegentlich der Rechner oder die gerade eingesetzte Software anders reagiert als der Benutzer es möchte. 

Welche Schritte - bei den ggf. auftretenden Schwierigkeiten - zur eigenständigen Lösung des Problems hilfreich sein können, zeige ich Ihnen gern im Rahmen des Kurses anhand praktischer Beispiele.

Die Fähigkeit, selbstständig Lösungen zu finden, verschafft Ihnen später beim Einsatz zu Hause oder bei der Arbeit mehr Unabhängigkeit und ein selbstbewussteres und sichereres Gefühl im Umgang mit Ihrem PC.

Nahezu jeder Termin widmet sich einem neuen Thema - dies ermöglicht es Ihnen auch im Nachhinein in den Kurs einzusteigen.

Themen für Januar:

Sa., 14.01.2017:
Thema: Alles über das Betriebssystem Windows Teil - I

Grundlegende Windows-Kenntnisse, Einstellungen treffen, Windows individualiseren, Ordner- und Dateiverwaltung, kopieren, ausschneiden und einfügen, Desktop, wo finde ich was?, speichern auf Stick oder externe Festplatte, Verknüpfungen, Dateitypen und -endungen, Tipps und Tricks...

Sa., 28.01.2017:
Thema: Alles über das Betriebssystem Windows Teil - II

Details: s. Angaben zu 14.01.2017

Die Themen für die Folgetermine werden hier rechtzeitiig angezeigt und/oder auf Nachfrage bekanntgegeben.

Informationen und Anmeldung:

Aufgrund der Beschränkung der Teilnehmerzahl auf zehn Personen und zur weiteren Planung wird um vorherige Anmeldung gebeten:

Martin Wulff

Martin Wulff


Matthias Möhle

Matthias Möhle


m.wulff(at)barrierehelfer.de
Telefon: 0511 – 74 48 45

komm.au(at)sovd-isernhagen.de
Telefon: 0511 – 73 75 71

Rechner:

Wenngleich an den Schulungstagen ausreichend Rechner mit dem Windows-Betriebssystem bereit stehen, bitte ich Sie, sofern vorhanden, Ihren Laptop mitzubringen - die Arbeit am eigenen Rechner garantiert den größten Lernerfolg.

Ein Treffen im Freizeitheim Vahrenwald

(von links nach rechts: M. Hellmold, Martin Wullf von Barrierehelfer e.V., Matthias Möhle von SoVD Ortsverband-Isernhagen, York-Victor Reith von der Ambulanten Computer Schule)

Themen:

Die Festsetzung der Themen setzt sich vornehmlich aus den Interessen der Teilnehmer zusammen.

Themen Computerkurs Hannover

Neben der Erklärung grundlegender Windows-Funktionen und dem allgemeinem Aufbau des Windows-Betriebssystems, der Ordner- und Dateiverwaltung werden Sie nach und nach fit gemacht im Umgang mit:
E-Mails und Anhängen, PDF-Generierung, Bildbearbeitung, Internet, Browser, Suchmaschinen, soziale Netzwerke (Facebook, YouTube), Einkaufen im Internet, Bedienung von Smartphones, Installationen und Verwendung von sogenannten "Apps", MS-Word, -Excel, -PowerPoint, vielen allgemeinen Tipps und Tricks und vielem mehr...

Zusätzlich möchte ich Ihnen - je nach zeitlicher Möglichkeit - die Gelegenheit geben individuelle Fragen rund um den Computer und das Internet beantwortet zu bekommen.

Material:

Unterricht Material Computerkurs

Damit Sie die Aufmerksamkeit voll auf die Inhalte richten und das Erlernte auch zu Hause weiter einsetzen können, werde ich die unterrichtsrelevanten Inhalte für Sie im Vorfeld in schriftlicher Form festhalten und an Sie ausgeben.